Tag: Monatsbericht

Was war los bei uns & im Kiez? Juni 2016

Bevor wir uns in die Sommerpause (und absehbar auch komplett verabschieden) war noch einiges los:

Am 7. Juni wurde beim Runden Tisch Leopoldplatz das Projekt Safe Hub vorgestellt. Es soll auf dem jetzigen Gelände vom Himmelbeet ein Fußballplatz, ein Bildungszentrum und eine Sporthalle entstehen, finanziert und durchgeführt von Amandla und der Oliver-Kahn-Stiftung.

Das Himmelbeet […] weiterlesen

Was war los bei uns & im Kiez? Mai 2016

Endlich waren wir erfolgreich und haben ein bisschen was Neues über den Bau der S-Bahnlinie 21 rausgefunden! Als wir unser Büro 2014 eröffneten, stand nach damaliger Planung die Schließung der Tegeler Straße zwischen Lynar- und Fennstraße kurz bevor. Allein: Es passierte nichts. Anfang 2015 war den Medien zu entnehmen, dass eine (erneute) Kosten-Nutzen-Untersuchung beauftragt […] weiterlesen

Was war los bei uns & im Kiez? April 2016

Der April begann mit dem Berliner Stadtforum, eine Veranstaltung im Tempodrom, auf der unter anderem Senator Geisel, Architekt*innen und Vertreter*innen von Wohnungsbaugesellschaften referierten und diskutierten. Interessant war das schon, aber so richtig konkret wurde es dann doch nicht.

Eine Zuschauerin kritisierte zu recht die „Sonntagsreden“ beim #stadtforum. Um Beteiligungsformen ging es zB […] weiterlesen

Was war los bei uns & im Kiez? März 2016

Es war viel los im März. Eine der besten Nachrichten: Das Café Leo wird vom bisherigen Betreiber, Hüseyin Ünlü, weiter betrieben. Doch der Reihe nach:

Am 10.3. haben wir zu einer Diskussion über Ehrenamt und freiwillige Arbeit eingeladen. Gut ein Dutzend Interessierte tauschten Argumente aus und überlegten, wie man der Ausbeutung von Engagierten entgegentreten […] weiterlesen

Was war los bei uns & im Kiez? Februar 2016

Es gab mal wieder eine Veranstaltung bei uns! Am 11.2. waren Olivia von AWO Exchange, Anna von der Freiwilligenagentur Osloer Straße und Theresa von Wedding hilft & AWO Exchange zu Gast. Wir haben viele Infos bekommen, wie man eine geeignete Freiwilligenarbeit findet und was dabei zu brachten ist. Sehr inspirierend! Danke an unsere Gäste und unser Publikum!
[…] weiterlesen

Was war los bei uns & im Kiez? Januar 2016

Das neue Jahr haben wir ruhig anfangen lassen, mit Planungen für die kommenden Monate und dem Abarbeiten von liegen gebliebenen Kleinigkeiten. Am 21.1. fand dann unser Neujahrsempfang statt, auf dem wir uns mit vielen interessierten Nachbar*Innen austauschen konnten und auch neue kennen gelernt haben. An dieser Stelle möchten wir Danke sagen: an alle Gäste […] weiterlesen

Was war los bei uns & im Kiez? Dezember 2015

Wir wünschen allen ein gesundes & frohes Jahr 2016!

Wer uns persönlich treffen und das Jahr mit uns gemeinsam beginnen möchte, ist herzlich eingeladen:
Am 21.1. gibt es im Sprengbüro ein Get-together aka Neujahrsempfang. Um 17 Uhr geht es los, es gibt Bier vom Eschenbräu, Glühwein, Nichtalkoholisches wie Mate und Kleinigkeiten zu Essen.

[…] weiterlesen

Was war los bei uns & im Kiez? November 2015

Vorweg die Einladung zu unserem Advents-Event: Am 15.12. öffnet sich um 16 Uhr unser Türchen! Wir freuen uns, mit Fabricio do Canto (MetaMate) eine Matezeremonie zu begehen und dabei über den der demokratischen Aspekt des Rituals des Matetrinkens zu plaudern. Neben Mate gibt es natürlich auch noch andere warme und kalte Getränke – wir freuen […] weiterlesen

Was war los bei uns & im Kiez? Oktober 2015

Ständige Themen bleiben leider die Teilnahme an den NoBärgida-Demonstrationen und Besuche beim LAGeSo. Auch zur Pressekonferenz der bewundernswerten, unermüdlichen Helfer*innnen von Moabit hilft e.V. Das stimmte nicht gerade optimistisch.

„Hier werden Menschen zerbrechen. Helfer wie Geflüchtete.“ #LaGeSo #moabithilft

— Heiko Herberg (@sprengbuero) 9. Oktober 2015

Am 1.10. waren wir beim Bezirksforum Mitte im […] weiterlesen

Spendenaufruf

Was war los bei uns & im Kiez? September 2015

Ganz aktuell und daher gleich zu Beginn: Von einer Geflüchtetenunterkunft im Wedding wurde uns konkreter Bedarf an Sportsachen für Kinder gemeldet – bitte schaut mal in diese Bedarfsliste, ob ihr was beisteuern könnt!

Auch im vergangenen Monat waren wir wieder viel am Lageso (das neuerdings unter @SenGesSoz twitttert und auch eine Facebookseite hat) und halfen […] weiterlesen

Was war los bei uns & im Kiez? August 2015

Der vergangene Monat war geprägt von der unerträglichen Situation, in der sich geflüchtete Menschen in unserer Stadt und unserem Land befinden.

Bereits am 5. August war Heiko dazu in der rbb-Abendschau zu sehen. Seit dem 7. August sind wir regelmäßig beim Landesamt für Gesundheit und Soziales, kurz LAGeSo. Dort warten täglich über 1000 Geflüchtete auf Erstaufnahme […] weiterlesen