Es gab mal wieder eine Veranstaltung bei uns! Am 11.2. waren Olivia von AWO Exchange, Anna von der Freiwilligenagentur Osloer Straße und Theresa von Wedding hilft & AWO Exchange zu Gast. Wir haben viele Infos bekommen, wie man eine geeignete Freiwilligenarbeit findet und was dabei zu brachten ist. Sehr inspirierend! Danke an unsere Gäste und unser Publikum!
Hier kann der Mitschnitt angehört werden:

Wer sich für das Thema interessiert und auch diskutieren möchte, wo eigentlich die Grenzen freiwilliger Arbeit sind (z.B. dort, wo staatliche Stellen ihre Pflichten auf Bürgerinnen und Bürger abwälzen), ist herzlich eingeladen: Am 10.3. bei uns im Sprengelkiez. 

Am 24.2. hat Heiko einen Haushaltsworkshop gegeben. Akteure aus dem Kiez, die auf Förderung und öffentliches Geld für Nachbarschaftsarbeit angewiesen sind, konnten erfahren, an welcher Stelle welche Mittel eingestellt werden und zu welchem Zeitpunkt darüber entschieden wird.

Haushalt Berlin 2016/17 komplett (ohne Bezirke)Haushalt Berlin 2016/17 komplett (ohne Bezirke)

Wer sich für die Details des Berliner Haushaltplans 2016/17 interessiert ist herzlich eingeladen, sich bei uns durch die 11 Bände auf Papier zu arbeiten, oder kann sich hier auf den Seiten der Senatsverwaltung für Finanzen über den Haushalt informieren und diesen auch downloaden.

Gleich im Anschluss war wieder Runter Tisch Sprengelkiez. Es ist viel los im Kiez:


Von den Anwesenden wurde eine Vergabejury gewählt, die über 10.000 Euro entscheidet. Personen und Gruppen können Anträge einreichen. Die konstitutierende Sitzung der Jury findet am 8.3. ab 19 Uhr in den Räumen der Konfliktagentur (Sparrstraße 19) statt.