Das neue Jahr haben wir ruhig anfangen lassen, mit Planungen für die kommenden Monate und dem Abarbeiten von liegen gebliebenen Kleinigkeiten. Am 21.1. fand dann unser Neujahrsempfang statt, auf dem wir uns mit vielen interessierten Nachbar*Innen austauschen konnten und auch neue kennen gelernt haben. An dieser Stelle möchten wir Danke sagen: an alle Gäste für den interessanten Austausch und an Eschenbräu und den Bioladen für Speis und Trank.

Am 11.1. waren wir im Abgeordnetenhaus eingeladen. Dort wurde 25 Jahre Gesamtberliner Parlament gefeiert. Nach dem Festakt in der Nikolaikirche waren abends auch Berlinerinnen und Berliner eingeladen, am Programm teilzunehmen: Diskussion im Plenarsaal, Auftritte der Brauseboys, ein Vortrag über die Abrafaxe (mit einer Sonderausgabe zum AGH) und einiges mehr. Das Mosaik-Heft und viele Infos zum Abgeordnetenhaus gibt es natürlich hier bei uns im Büro.

Am 14.1. hat Heiko im Plenum dafür plädiert, eine Übersicht aller Sportflächen und -hallen in Berlin zu erstellen. Das kann dabei helfen, dass Vereine und Gruppen leicht(er) eine Trainingsmöglichkeit finden.

und am 28. zur Umsetzung der Kitagebührenfreiheit gesprochen.

Am 20.1. war wieder Runder Tisch Leopoldplatz.

Gangway ist nicht mehr Träger des Platzmanagement am Leo. Die Arbeit der Sozialarbeiter wurde gelobt und den Mitarbeiter*innen gedankt. Nachfolger ist Fixpunkt. Die haben in der ersten Januarwoche erfahren, dass sie ab 1.1. den Auftrag haben – vorausschauende Politik sieht anders aus. Da Fixpunkt nicht mehr – wie Gangway – nur das Gebiet Leo betreut, sondern ganz Mitte, wird es vermutlich schwierig, an die bisherige, sehr kontinuierliche und intensive Arbeit anzuknüpfen.
Natürlich ist das Café Leo wieder Thema. Der Runde Tisch findet mehrheitlich, dass das Bezirksamt die Bürgerbeteiligung ganz schön vernachlässigt. Es gab mal ein Gesamtkonzept für den Leo, erarbeitet auch vom Runden Tisch. Wurde das vergessen? Vergessen wurde offensichtlich auch, dass Herr Ünlü, der Betreiber des Café Leo und gute Seele rund um seinen Stand, den Runden Tisch einst mitbegründete.

Beitragsbild:
Sarah_Ackerman „New York City Blizzard 2010“ Some rights reserved.