Herzliche Einladung an alle Interessierten!

wir machen im Sprengbüro einen Workshop und laden alle Interessierten herzlich ein:

Der Schwerpunkt wird darin bestehen, die eigene Organisation in Bezug auf ihre diskriminierungskritische Vision hin zu analysieren. Darüber hinaus wollen wir sprachliche Aspekte thematisieren. 

Durchführen wird ihn Jule Bönkost mit einer Kollegin vom Institut für diskriminierungsfreie Bildung, das hier im Wedding ganz in unserer Nähe seinen Sitz hat. 

Der Workshop wird kostenfrei bei uns im Büro stattfinden.

Termin: 21.11. von 14 – 17 Uhr

Bitte gebt uns eine Rückmeldung, wenn ihr dabei sein wollt. Per Mail an
buero@heikoherberg.de oder telefonisch: 030 – 60267510.