Wir haben ein bisschen Sommerpause gemacht. Ein paar Termine standen aber an und wir haben sie gerne wahrgenommen!

Am 1.7. waren wir bei einem weiteren Termin der Veranstaltungsreihe „Verstetigung“ des Quartiersmanagement Sparrplatz (QM). In dieser Veranstaltungsreihe informiert das QM, wie es mit der Verstetigung voran geht und welche Möglichkeiten die Menschen im Kiez haben, sich weiter zu engagieren, wenn das QM 2017 weg ist. Diesmal ging es um Ansprechpartner im Bezirksamt und dazu waren Vertreter*innen der „Sozialraumorientierten Planungskoordination“ und verschiedener Ämter anwesend, um zu berichten, um welche Art Projekte sie sich im Bezirk kümmern und wie sie am besten Ansprechbar sind. So ist das Gesundheitsamt beispielsweise nicht so sehr in direktem Kontakt mit Bewohner*innen des Kiezes, sondern kümmert sich im Hintergrund um gesundheitliche Belange bei unterschiedlichsten Angelegenheiten. Das Jugendamt hingegen hat neben individueller Beratung viele Projekte mit dem QM gemacht und ist auch in Zukunft offen für eine neue Koordination der Zusammenarbeit mit den Bewohner*innen des Sprengelkiezes.
Die wichtigsten Ansprechpartner für Menschen im Kiez, Initiativen und Nachbarschaftseinrichtungen sind jedoch der Präventionsrat und die „Sozialraumorientierte Planungskoordination“. Diese Arbeitsgruppe koordiniert nachbarschaftliches Engagement in den Kiezen und die Zusammenarbeit mit anderen Ämtern des Bezirkes und verfügt auch über ein Budget, auf das sich Projekte bewerben können.

Die Schillerbibliothek ist wieder da! Am 10.7. wurde der Neubau eingeweiht – das Haus war voll und die Fassade vom Gerüst befreit!

Die Bibliothek soll perspektivisch (2026) Zentralbibliothek des Bezirks werden. Sie ist großzügig gestaltet und bietet Kindern, Jugendlichen sowie Erwachsenen nicht nur jede Menge Bücher, DVDs, Spiele und Musik zum Entleihen. Ob sich Kinder zum gemeinsamen Lesen oder Hausaufgabenmachen treffen, Jugendliche zum Spielen oder Erwachsene zum Musikhören im Sonic Chair – es gibt viel Platz und natürlich kostenloses WLAN!

Die Innenräume der SchillerbibliothekDie Innenräume der Schillerbibliothek, Fotos: Petra Wille

Am 8.7. waren wir beim 1. Spatenstich am Zeppelinplatz – dort wird nach einer Vorlaufzeit mit Bürger*innenbeteiligung und gemeinsamer Planung jetzt gebaut. Begonnen wird mit dem Spielplatz, es folgt im kommenden Jahr der Bereich vor der Beuth Hochschule mit dem Bolzplatz. Viele Kinder der umliegenden KiTas waren dabei und sorgten für einen fröhlichen Auftakt. Natürlich gab es auch die üblichen Reden – neben Stadtrat Spallek kamen eine Planerin und die Stadtteilvertretung zu Wort. Betont wurde von allen die gute Zusammenarbeit in der Planungsphase.

1. Spatenstich Zeppelinplatz1. Spatenstich am Zeppelinplatz. Mit vielen Kindern und Stadtrat Spallek. Foto: Petra Wille

In eigener Sache: Wir sind jetzt auch dann gut zu finden und zu sehen, wenn wir geschlossen haben: