Was war los bei uns & im Kiez? Juni ...

Bevor wir uns in die Sommerpause (und absehbar auch komplett verabschieden) war noch einiges los: Am 7. Juni wurde beim Runden Tisch Leopoldplatz das Projekt Safe Hub vorgestellt. Es soll auf dem jetzigen Gelände vom Himmelbeet ein Fußballplatz, ein Bildungszentrum und eine Sporthalle entstehen, finanziert und durchgeführt von […] weiterlesen

Was war los bei uns & im Kiez? Mai ...

S21 Brücke

Endlich waren wir erfolgreich und haben ein bisschen was Neues über den Bau der S-Bahnlinie 21 rausgefunden! Als wir unser Büro 2014 eröffneten, stand nach damaliger Planung die Schließung der Tegeler Straße zwischen Lynar- und Fennstraße kurz bevor. Allein: Es passierte nichts. Anfang 2015 war den Medien zu […] weiterlesen

Was ist eine Basisgewerkschaft? – Veranstaltung am 31.5.

FAU

Die FAU ist die Freie Arbeiterinnen- und Arbeiter-Union. Sie ist eine un­abhängige Basis­gewerkschaft.  Ihr Ziel ist die Verbesserung der Arbeits- und Lebensbedingungen. Der Weg ist Solidarität und selbstorganisierte, direkte Aktion.  An diesem Abend werden wir von einem Sekretär der FAU erfahren, wie das in der Praxis aussieht: Wie plant und organisiert die FAU […] weiterlesen

Was war los bei uns & im Kiez? April ...

Der April begann mit dem Berliner Stadtforum, eine Veranstaltung im Tempodrom, auf der unter anderem Senator Geisel, Architekt*innen und Vertreter*innen von Wohnungsbaugesellschaften referierten und diskutierten. Interessant war das schon, aber so richtig konkret wurde es dann doch nicht. Eine Zuschauerin kritisierte zu recht die „Sonntagsreden“ beim #stadtforum. Um […] weiterlesen

Was war los bei uns & im Kiez? März ...

Krokus bunt

Es war viel los im März. Eine der besten Nachrichten: Das Café Leo wird vom bisherigen Betreiber, Hüseyin Ünlü, weiter betrieben. Doch der Reihe nach: Am 10.3. haben wir zu einer Diskussion über Ehrenamt und freiwillige Arbeit eingeladen. Gut ein Dutzend Interessierte tauschten Argumente aus und überlegten, wie […] weiterlesen

Veranstaltungsbericht: Wo endet das Ehrenamt – Wo beginnt die ...

Erst wenn die eigene Existenz gesichert ist und auch die Betreuten gut grundversorgt sind – und zwar durch professionelle Kräfte –, erst dann kann Ehrenamt funktionieren. (Gabriele Goettle¹) Zu dieser Ansicht sind wir am Ende unserer Diskussionsrunde im Sprengbüro am 10.3. fast einhellig gekommen. Es war eine nette […] weiterlesen

Frag den Staat! – Warum das denn? Workshop am ...

Bürgeramt Wedding

Wir laden herzlich zum Workshop ein: Jede Person hat das Recht auf Informationen. FragDenStaat.de hilft, dieses Recht wahrzunehmen. Im Workshop erfahren wir, wie das praktisch geht. Es ist nämlich gar nicht so schwer. Wann: Mittwoch, 20.4. 19 Uhr Wo: Sprengbüro Tegeler Str. 39 Der Workshop ist kostenfrei. Keine Anmeldung […] weiterlesen

Was war los bei uns & im Kiez? Februar ...

Es gab mal wieder eine Veranstaltung bei uns! Am 11.2. waren Olivia von AWO Exchange, Anna von der Freiwilligenagentur Osloer Straße und Theresa von Wedding hilft & AWO Exchange zu Gast. Wir haben viele Infos bekommen, wie man eine geeignete Freiwilligenarbeit findet und was dabei zu brachten ist. Sehr inspirierend! Danke […] weiterlesen

Wo endet das Ehrenamt – Wo beginnt die Ausbeutung?

Diskussionsveranstaltung mit Gästen aus Beratungsstellen + von Initiativen Donnerstag 10.3. 18:30 Uhr Sprengbüro Tegeler Str. 39 Berlin-Wedding Kinder treffen sich, um ihren Spielplatz zu säubern und Müll aus der Grünanlage zu sammeln – Umwelterziehung in der Praxis und ein tolles gemeinsames Erlebnis? Oder eher kritikwürdig: Müssen jetzt schon die Jüngsten die Aufgaben […] weiterlesen

Infos zum Ehrenamt – Mittschnitt unserer Veranstaltung

Wir sprachen über das Finden des passenden Engagements, die Hilfestellung von AWO Exchange und der Freiwilligenagentur dabei und darüber, wie bei einer freiwilligen Arbeit Dank und Anerkennung aussieht. Zu Gast waren: Olivia von AWO Exchange Anna von der Freiwilligenagentur Osloer Straße Theresa von Wedding hilft & AWO Exchange […] weiterlesen

Was war los bei uns & im Kiez? Januar ...

Schneebild2

Das neue Jahr haben wir ruhig anfangen lassen, mit Planungen für die kommenden Monate und dem Abarbeiten von liegen gebliebenen Kleinigkeiten. Am 21.1. fand dann unser Neujahrsempfang statt, auf dem wir uns mit vielen interessierten Nachbar*Innen austauschen konnten und auch neue kennen gelernt haben. An dieser Stelle möchten […] weiterlesen

Widgets